Tiefurt.Kultur 2024
Lade Veranstaltungen

BACH Cellosuiten II

Johannes Przygodda
16. September 2024 | 18:00 19:15

Eintritt:

10€

Johannes Przygodda, Violoncello

Johannes Przygodda, von Christoph Eschenbach als „überragender Cellist mit außergewöhnlicher Musikalität“ gepriesen, gab bereits im Alter von acht Jahren sein Debüt als Solist mit den Berliner Symphonikern im großen Saal der Philharmonie Berlin. Seitdem konzertierte er u. a. mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem Staatsorchester Brandenburg, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Berlin-Brandenburger Sinfonieorchester und mit der Philharmonie Baden-Baden. Konzerteinladungen führen Johannes Przygodda zu vielen renommierten Festivals, unter anderem zum Ravel Festival in Frankreich und dem Podium Festival Esslingen. Als leidenschaftlicher Kammermusiker ist er seit 2019 Mitglied des Quantum Clarinet Trios, mit dem er Preisträger der Fischoff National Chamber Music Competition 2020 in den USA ist. Der Musiker ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, unter anderem erhielt er den Ersten Bundespreis sowie zwei Sonderpreise beim Wettbewerb Jugend Musiziert und den Ersten Preis beim Internationalen Dotzauer-Wettbewerb. 2020 hat er sein Master-Studium bei Jérôme Pernoo am CNSM Paris mit Bestnote abgeschlossen und studiert seit September 2022 im Konzertexamen bei Prof. Tristan Cornut an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.
In Tiefurt präsentiert er Bachs Cellosuiten 4 bis 6.

St. Christophoruskirche Tiefurt

An der Kirche 2
Tiefurt, 99425 Deutschland